Elektrosmog: Prävention & Wohnraumharmonisierung in 1030 Wien

Privatordination Dr. med. univ. Helmut Dieplinger

Elektrosmog ist der umgangssprachliche Ausdruck für die täglichen Belastungen des Menschen durch elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder. Elektrosmog ist in der heutigen technologisierten Welt leider ein allgegenwärtiger Begleiter und wird von Handys, Handymasten, Computern, WLANs, Mikrowellen, SAT-Geräten usw. verursacht. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die elektromagnetischen Schwingungen und Felder, die diese Geräte des täglichen Bedarfs erzeugen auf unseren Körper einwirken.


Unsichtbarer Stresseinfluss

Auch wenn einige Elektrosmog nicht als ernstes Gesundheitsproblem sehen, ist er physikalisch sehr leicht erklär- und nachweisbar, denn elektromagnetische Wellen sind so real wie Schallwellen oder Licht, auch wenn sie unsichtbar sind. Elektrosmog entsteht als Nebenwirkung von elektrischer Spannung bzw. dort wo elektrischer Strom fließt. Als biologischer Organismus sind wir Menschen nicht darauf ausgerichtet, permanent einem Umfeld an messbaren technischen Frequenzen ausgesetzt zu sein. Unser Körper bekommt dadurch Stress und eventuell auch Symptome bis hin zu Krankheiten.


Der Widerstand gegen Elektrosmog scheint dabei sehr individuell zu sein, denn nicht jeder wird davon gleichermaßen beeinflusst. Für die Sensibleren unter uns, kann der Elektrosmog aber eine wahre Bürde sein und sogar Krankheiten mit auslösen. Aber Sie können sich gegen diese moderne Gefahr durchaus schützen!


Wir beraten Sie gerne zum Thema Elektrosmog. In unserer Ordination in 1030 Wien können Sie außerdem Ihre energetische E-Smogbelastung testen lassen!

  Ordination

Dr. med. univ. Helmut Dieplinger

Paracelsusgasse 7/7

1030 Wien

   +43 1 718 60 42

  +43 171 860 42 14

  kontakt@dr-dieplinger.at

  Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 16:00

Freitag 08:00 - 18:00

ACHTUNG: Freitags keine Terminvereinbarungen od. Ähnliches, sondern nur Massagen, Beratung etc.

  Links